BandsImSaarland - Das regionale Band- und Livemusikportal
News-Archiv auf Bands im Saarland
 
Neu dabei: The Jailhouse Gang
Kategorie: Bandnews zu The Jailhouse Gang
Bild zur News Nr. 1417
Den "Jailhouse Rock" kennt jeder - die "Jailhouse Gang" sollte jeder kennen: Die Gang um Leadsängerin Queen Esther präsentiert freche, ausgelassene, fröhliche Songs aus den 50ern bis 70ern, jeder einzelne davon ein Bekenntnis zu Lebensfreude, Liebe und Lust – live und natürlich handgemacht. Dazu bekannte Balladen aus dieser Zeit – voller Romantik, aber ohne jede Spur von Rührseligkeit.

Aus Mannheim kommt die Band, die sich durch eine schwungvolle Performance, ausgefeilte mehrstimmige Gesangssets... [mehr]
Gepostet von The Jailhouse Gang am 03.03.2018
 
Neu dabei: Steepdrop
Kategorie: Bandnews zu Steepdrop
Bild zur News Nr. 1415
Wer versucht, die Bedeutung des Bandnamens zu deuten, wird im Netz nicht so recht fündig. Der "steil abfallende Tropfen" wäre eine Interpretation, "drop" steht aber auch für Dinge wie Fallschirmsprung oder Fruchtbonbon. Nun ja, das bleibt fürderhin ein Geheimnis der Band. Hört sich aber gut an.

Und was ist nun Steepdrop für eine Band? Sie schreiben: "STEEP DROP - also keine Top 40 Band, keine Tanzkappelle, keine Showband? Und was ist STEEP DROP denn jetzt?
STEEP DROP ist eine Coverband die sich... [mehr]
Gepostet von Steepdrop am 15.02.2018
 
"Konzerte werden weniger und immer schlechter bezahlt"
Kategorie: Allgemeines
Einen interessanten Artikel zur abnehmenden Wertschätzung (auch monetär) der Livemusik, das Für und Wider von "Hutkonzerten" und eine Musikerinitiative, dagegen vorzugehen, hat die Ruhrzeitung auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Da wir alle davon betroffen sind, verlinke ich diesen Artikel hier.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und wie seht ihr das Thema? Ich bin... [mehr]
Gepostet von Admin am 15.02.2018
 
PopCamp 2018 - Nominierungsphase!
Kategorie: Allgemeines
Sehr verehrte Damen und Herren,
liebe PopCamp Freundinnen und Freunde,

die Nominierung zum PopCamp 2018 läuft noch bis zum 18. Februar 2018!

Und wir bitten ganz herzlich um Unterstützung und Mitwirkung in Form einer Band, die zur Teilnahme am PopCamp vorgeschlagen/nominiert wird … selbstverständlich können auch Solo-Künstlerinnen / Solo-Künstler vorgeschlagen werden.

Als erstes möchte ich den Imagefilm zum „PopCamp – Meisterkurs für Populäre Musik“ des Deutschen Musikrates präsentieren, hier wird auf einen Blick deutlich, worum es geht:
http://www.youtube.com/watch?v=eOtTvSF0HPE&feature=share&list=PL631870290185EFFD

… jährlich werden fünf ausgewählte, hochtalentierte und motivierte Bands/Ensembles aus den Segmenten Rock/Pop/Jazz auf ihrem Weg in die Professionalität begleitet. Mit dabei waren u.a. Jupiter Jones, OK KID, Alin Coen, Blackout Problems, Heisskalt, Max Prosa, Einshoch6, The Intersphere, Van Holzen oder auch – am anderen stilistischen Ende – Cyminology und Defne Sahin …

Unter dem Leitsatz „Vielfalt statt Mainstream“ suchen wir Künstlerinnen und Künstler, die dabei sind, den Schritt in die Professionalität zu vollziehen und diesen unbedingt und zielstrebig verfolgen.

Die Band soll bereits über ein ausgeprägtes Profil verfügen - auch „kantiges“ hat eine gute Chance.

Ausschlaggebend sind Kriterien wie Originalität, Innovation, künstlerische Umsetzung und Engagement.

Die vorgeschlagene Band m u s s komplett am Live-Audit sowie an der ersten und zweiten Arbeitsphase teilnehmen können. Für den Fall, dass die Band als eine von fünf PopCamp Teilnehmern 2018 ausgewählt wird, verpflichtet sich diese zu einem Eigenbeitrag in Höhe von 500 € je Band. Weitere Kosten fallen nicht an: Reisekosten werden erstattet; Unterkunft, Verpflegung etc. wird gestellt.

Termine:
17.03.18 PopCamp Jurysitzung in Berlin (SAE-Institute)
Hier werden aus allen Vorschlägen acht Bands ausgewählt, die zum Live-Audit eingeladen werden.

04.-05.05.18 PopCamp Live-Audit in Celle (CD-Kaserne)
Hier präsentieren sich acht Bands auf der Bühne und im Jurygespräch. Aus diesen werden die fünf PopCamp Teilnehmer 2017 ausgewählt.

08.–14.09.18 PopCamp Arbeitsphase 1 in Bad Fredeburg (Musikbildungszentrum Südwestfalen)

11.–17.11.18 PopCamp Arbeitsphase 2 in Wolfenbüttel (Landesmusikakademie Niedersachsen)

16.11.18 PopCamp LIVE in Berlin (Pfefferberg Haus 13)

Und hier der Link zur Nominierungs-Website:
http://popcamp.de/nominierung

Benutzer: popcamp
Passwort: pc2018

Bis zum 18. Februar 2018 kann nominiert werden! Und nun mal los …


Bei Fragen bitte einfach melden!

Wir freuen uns auf spannende Vorschläge!


herzliche Grüße aus Bonn
Michael Teilkemeier

Projektleitung PopCamp

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Weberstrasse 59 - 53113 Bonn

fon 0228-2091-125
fax 0228-2091-200
mobile 0172-2158095
Gepostet von Admin am 11.01.2018
 
Neu dabei: Fire Light
Kategorie: Bandnews zu Fire Light
Bild zur News Nr. 1410
"Musik ist unsere Leidenschaft" - das ist das Motto des Duos "Fire Light" aus Völklingen. Ihr Repertoire beinhaltet Hits von Abba bis Tina Turner. Und nur in dieser Konstellation - als Duo - haben sie beide als langjährige Musiker dies verwirklichen können.

Mehr zu Fire Light in ihrem neuen Bandporträt.
Gepostet von Fire Light am 31.12.2017
<2345678>